Freitag, 4. Dezember 2015

Barbara Tag

Der Barbara Brauch





Nach einer alten Tradition werden am Barbara Tag , dem 4. Dezember Kirschzweige verschenkt und in Wasser gestellt, verheißt dies Glück und Freude für das nächste Jahr.
Dieser Brauch geht auf die Legende der Heiligen Barbara zurück , die aufgrund ihres Glaubens verfolgt wurde. Bei ihrer Flucht verhing sich ein Kirschzweig in ihrem Kleid. Sie pflegte den Zweig liebevoll,worauf er 20 Tage später, an Heiligabend, zu blühen begann und sie mit Hoffnung und Freude erfüllte.

Keine Kommentare: