Birnen-Brombeeren-Käsekuchen

Ein fruchtiger Sonntagskuchen, gelingt immer.Ich backe diesen Kuchen immer ein Tag vorher.







Für den Mürbeteig
130 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
270 g Mehl 550
Prise Salz

Den Teig kneten und in einer abgedeckten Schüssel 1 Stund in den Kühlschrank.

Für den Belag
600 g Doppelrahmfrischkäse
500 g Magerquark
150 g Zucker ( selbstgemachten Vanillezucker)
5 Eier
90 g Hartweizengrieß
1 Glas Brommbeermarmelade ( selbstgemacht)
2 Birnen

Den Backofen bei Umluft auf 165°C vorheizen.
Den Teig aus dem Kühlschrank holen aus rollen, in die Form legen und ca 3 cm am Rand hoch drücken .Ein halbes Glas  Marmelade auf dem Boden verstreichen und mit den in Scheiben geschnittenen Birnen belegen.

Den Frischkäse, Quark und Zucker verrühren. Die Eier nach und nach unterrühren, Den Zucker und den Grieß unter die Masse heben.
Die Quarkmasse auf den mit Birnen belegten Boden geben. Die restliche Brombeerenmarmelade auf die Quarkmasse geben und mit einer Gabel Mamorieren. Ca 40-50 Minuten bei 165°C Heißluft backen.




Kommentare

Suza hat gesagt…
sehr lecker, danke für das tolle Rezept.
LG susa

Beliebte Posts